Dozenten

Chris Jarrett, Sohn einer slawischen Familie, wurde 1956 in Allentown, Pennsylvania geboren und wuchs in den Wäldern der Appalachen auf. Mit 13 Jahren begann er Piano zu spielen und bekam kostenlosen Unterricht vom großen österreichischen Pianisten Vinzent Ruzicka. Nach dem Schulabschluss studierte er Klavier und Musikgeschichte am Oberlin Conservatory in Ohio. Unzufrieden mit dem dortigen Elitestudium und mittellos begann er seine "Wanderjahre": Er arbeitete und lebte als Krabbenfischer am Golf von Mexiko, Fabrikarbeiter in Texas, Büroangestellter in New York City, Küchenhilfe in London. Das waren Berufe, die ihm den Lebensunterhalt sicherten und gleichzeitig Einblicke in die verschiedensten Lebensweisen boten. Sein Weg führte nach Europa. Seitdem hat sich Chris Jarrett weltweit einen Namen gemacht als Komponist von Klavier-, Kammer-, Opern-, Ballett-, Theater- und Filmmusik. Er gastiert als Pianist in Jazzclubs, Kirchen und Theatern, als Solist oder mit seinen Ensembles (Chris Jarrett Trio oder Four Free, u. A.) in der ganzen Welt.  Als Pädagoge ist er seit über 30 Jahren tätig. (siehe www.chrisjarrett.de und http://www.15questions.net/interview/fifteen-questions-interview-chris-jarrett/page-1/

Die Kroatin, Martina Cukrov Jarrett, begeistert als Solistin und Kammermusikerin weltweit ihr Publikum. Ihre Auftritte waren unter Anderem in der Weill Hall und Carnegie Hall New York, in Paris UNESCO oder im Central Conservatory, Beijing. Viele Jahre lebte sie in New York. Dort war sie als Pianistin, Spezialistin für Kammermusik und Lehrerin tätig. Weiterhin hielt Martina Cukrov Jarrett  Meisterklassen und Workshops in den USA, Hong Kong, Kroatien, Slowenien und Italien ab. Sie ist Mitbegründerin des Terra Magica Festivals in Porec, Kroatien. Hier war sie sieben Jahre "Artistic Director" und Fakultätsmitglied. In der International Academy of Beijing ist  Frau Cukrov Jarrett Beiratsmitglied. Jetzt lebt Frau Cukrov Jarrett mit ihrer Familie in Deutschland. Auch hier lehrt sie und gibt zahlreiche Konzerte. Bei ihrem Debüt, (sie spielte  Beethovens "Apassionata" und Schumanns "Fantasie") war die Begeisterung des Publikums und der Medien groß.

Copyright © 2018. All Rights Reserved.

Design & Realisierung Manfred Amend